Schnell zubereitet - Leckeres aus der Singleküche

Wenn ich einmal wenig Zeit habe zum Kochen, so wie heute, wo ich mich um meine Blog-Artikel kümmern muss, gibt es mein Standardgericht. Dazu benötigt man Zutaten (für eine Person), die meistens vorrätig sind:
  • 2 Eier
  • 1 rote Paprikaschote oder alternativ eine Zucchini bzw. von jedem etwas
  • frischen Ingwer nach Bedarf
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Milch oder ersatzweise Kaffeesahne mit Leitungswasser vermischt
  • Öl

Das Gemüse waschen, klein schnippeln und in etwas Öl in der Pfanne (am Besten eine beschichtete)  schmoren lassen. Zwei bis drei Scheiben Ingwer klein würfeln oder reiben und mit in die Pfanne geben. In der Zwischenzeit die Eier mit etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack und 1 - 2 Esslöffeln Milch verquirlen. Wenn das Gemüse leicht gegart ist, die Eiermasse darüber gießen und stocken lassen. Wer geschickt ist, kann das Ganze nach kurzer Zeit mit einem gefühlvollen Schwung umdrehen. 

Ich kann das mit dem Schwung leider nicht und muss es mit zwei Bratenwendern versuchen, was aber auch jedesmal alles auseinanderbröseln lässt. Dem Geschmack schadet das zum Glück nicht. 
Das mit dem Schwung traue ich mich nicht auszuprobieren, denn ich habe keine Lust danach die Küche zwei Stunden zu putzen.

Bei dem Essen braucht man kein schlechtes Gewissen zu haben, alle Zutaten sind frisch und sogar als Bio-Ware erhältlich. Das Gericht ist leicht verdaulich und schmeckt lecker. 

Als Getränk gibt es, je nachdem, ob man noch Autofahren muss, ein Gläschen kühlen Weißwein oder ein Glas frisches Leitungswasser.

Danach darf man sich noch mit einem Eis verwöhnen und abschließen gibt es einen Espresso mit einem Keks dazu.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Power ohne Ende - Das Training geht weiter

Anti-Aging mit Personal Training statt Skalpell

Eine Stunde Power Training und kein bisschen müde