Leckeres aus der Single-Küche - Spaghetti Rest

Vorwort

Normalerweise gibt es bei mir keine Spaghetti-Reste, aber manchmal eben doch. Das ist sehr praktisch, da es bei der nächsten Essenszubereitung sehr schnell geht und trotzdem das Ergebnis sehr lecker ist. Die übrig gebliebenen Spaghetti friere ich in einer Kunststoffdose, die für Gefrierschrank und Mikrowelle geeignet ist, ein. Das Auftauen später dauert je nach Menge ca. 3 - 4 Stunden. Man könnte die Spaghetti auch in der Mikrowelle auftauen, das muss aber nicht sein, wenn man rechtzeitig daran denkt sie aus dem Gefrierschrank zu holen. Die Umwelt und die Stromrechnung wird es Dir danken :-)

Zubereitungszeit

10 Minuten falls fertig gekochte Spaghetti vorhanden
andernfalls kommt die Kochzeit der Spaghetti noch dazu

Zutaten

Spaghetti nach Bedarf, je nach Anzahl der "Mitesser" ;-)
1 - 2 Eier pro Person
italienisches Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
Öl zum Anbraten
Asia Soße süß-scharf oder Ketchup hot oder not so hot

Zubereitung

Öl in einer Pfanne (am besten eine beschichtete) erhitzen, dann die in mundgerechte Länge geschnittenen Spaghetti in die Pfanne geben und etwas anbraten. Während dieser Zeit die Eier mit etwas Milch (oder Kaffesahne mit etwas Wasser verdünnt), Kräutersalz und gemahlenem Pfeffer verquirlen.


Spaghetti in der Pfanne anbraten

Eier mit Kräutersalz, Pfeffer etc. verquirlen
Wenn die Nudeln schön heiß sind kommen die verquirlten Eier dazu, und das ganze lässt man bei niedriger Temperatur garen, bis die Eiersoße gestockt ist. Wenn das Gericht auf dem Teller angerichtet ist, kann man dazu nach Bedarf etwas Asia Soße oder Ketchup nehmen und natürlich - für Weinliebhaber ein kühles Glas Weißwein dazu genießen. Wer das Ganze noch etwas gesünder gestalten möchte, richtet dazu einen grünen Salat an, das ist dann allerdings etwas zeitaufwändiger, aber gesund und lecker und das ist das Wichtigste.

Bei diesem Gericht kann nichts schief gehen. Das einzige Risiko ist der Weißwein, wenn er nicht kalt genug ist. Aber zur Not tut es dann ausnahmsweise ein Eiswürfel. 

Guten Appetit! 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Box und Fitness Training mit jeder Menge Spass

Power ohne Ende - Das Training geht weiter

Das Training mit einem Personal Trainer ist viel effektiver